Dies ist die Geschichte einer weltweit einzigartigen Kuh: sie lacht…

Erste Käsefabrik in Lons-le-Saunier

In 1907 erfuhr Léon Bel, Gründer von Bel Fromageries, von einer neuen Transformationstechnik, um die Konservierung von Käse zu verbessern. Diese neuen Erkenntnisse wollte er in seine Käseproduktion einfließen lassen – allerdings kam erst der Krieg und Léon Bel wurde 1914 eingezogen. Wieder zurück, beschloss er 1918 in das Schmelzkäsegeschäft einzusteigen und wenig später, 1921, folgte die Geburt der Marke „La Vache qui rit“. Dies war der erste Schmelzkäse, der in einzelne Portionen aufgeteilt wurde. Schon im ersten Jahr verkaufte das Werk mehr als 12.000 Packungen pro Tag.

Truppentransport mit “La Wachkyrie“ Logo 1917

Das Gesicht von „La Vache qui rit®“ – „Die Lachende Kuh“ resultierte aus der Begegnung zwischen Léon Bel und einem Zeichenmeister, Benjamin Rabier, während des Einsatzes im Krieg. Im Jahr 1917 wird, um den Truppen neuen Mut zu machen, ein Zeichenwettbewerb veranstaltet. Ziel war es, ein Maskottchen zu entwerfen, welches daraufhin auf allen Fahrzeugen der militärischen Besatzungszüge angebracht wurde. Die Wahl fiel auf die Zeichnung von Benjamin Rabier, welche den Kopf einer heiteren Kuh darstellte.

Runddose „La vache qui rit®“

Ein paar Jahre später erinnert sich Léon Bel daran und verleiht seiner Marke einen Namen: „La Vache qui rit®“. Er beschließt, dass die Kuh rot mit weißer Nase sein soll und bittet Rabier erneut eine Zeichnung anzufertigen.  Auf Anregung von seiner Frau, Anne-Marie Bel, soll die Kuh Ohrringe in Gestalt der runden Schachtel tragen.

Im Laufe der mehr als 95-jährigen Marken-Geschichte, erfuhr die Illustration mehrere Änderungen und Anpassungen. Mittlerweile ist „Die Lachende Kuh“ zu einer weltweit bekannten Ikone geworden.

Mittlerweile sind die sahnig-cremigen Ecken überall auf der Welt bekannt als auch beliebt und werden in 136 Ländern gegessen. Zunächst eroberte die rote Kuh im Jahr 1929 Großbritannien. Nachdem im Anschluss einige weitere europäische Länder hinzukamen, wurde La Vache qui rit® auch in Australien, Afrika, USA und Asien eingeführt. 20 Millionen Portionen werden täglich weltweit verkauft. La Vache qui rit® ist eine internationale Marke, mit deren unverkennbarer Verpackung man aufgewachsen ist.

La vache qui rit® - weltweit